Die “Deutsche Indoor-Rowing Serie powered by Concept2 Indoor-Rower”, gastierte bei ihrer dritten Station in dieser Saison am vergangenen Samstag bei der “13. Norddeutschen Meisterschaft” in Lübeck. Über 600 Ruderinnen und Ruderer hatten den Weg in die Hansestadt gefunden. Der “Schuppen 6” wurde wieder einmal seinem Ruf als “Hölle des Nordens” voll gerecht. Auf Kopfsteinpflaster im industriellen Ambiente der Hansezeit mit der alten Holzkonstruktion ist es ein ganz besonderes Ambiente, in dem die Athleten immer gerne ihr Bestes geben. Ergänzt durch die fachkundige Moderation von Michael Hein und einem begeisterungsfähigen Publikum, welches dicht gedrängt vor den Wettkampfergometern stand, wurden die Aktiven zu vielen Bestleistungen angetrieben.

Für Empor am Start Knuth Dräeger in einer 3:28min über die 1000m Distanz. Wir erwarten noch ein paar Sekunden schneller. 😉

Alles Gute für die nächsten Wettkämpfe.  Dein Verein Empor