Unter besten Wetterbedingungen und vollen Starterfeldern im Kinder und Jugendbereich wurde die diesjährige Interne eine schöne Veranstaltungen. Der alten Tradition getreu kamen erstmals seid langen Zeiten die Kameraden von der RG Grünau mit einem Fünfer und einem Achter an den Start. Als echte Sportskameraden überließen Sie den jungen Emporjaner das Feld und stachen mit einem geschlossen Ruderstil stylistisch gekonnt hervor.

Nach Eröffnung der Internen durch den 1. Vorsitzdenden Thomas Dolling starteten die ersten Kinderrennen pünktlich un 11 Uhr. Im Anschluss folgten die Junioren, die Großboote und schließlich die Mix-Rennen.

Unser  Vereinsmeister im Einer heißt “Maximillian Brosche” der sich in allen Altersklassen durchsetzen konnte. Eine Neuauflage des Gig-Doppelzweier Thrillers vom letzten Jahr konnte auf Grund der fehlenden Protagonisten nicht wiederholt werden.

Im Kinderbereich wurde Dennis Herrmann Vereinsmeister der Jahrgangsklasse 98` im Einer.

Bei den Juniorinnen konnte Paula Deutschland ihren Titel verteidigen.

Kulinarisch wurde die Veranstaltung begleitet durch Bernd am Grill, Regina am Tresen und den selbstgemachten Kuchen der Eltern der Trainingsgruppen, welche als Dankeschön für die Mitglieder den Kuchen kostenlos zur Vefügung gestellt haben.

Dankeschön an die Regattaleitung mit Ulf Reinke, Wolgang Schwark, Knuth Dräger, Werner Krüger und Maximillian Besser im Motorboot.

Danke an Andreas für den Kurierdienst und die anwesenden Empormitglieder welche die Interne begleitet haben.

Euer André

 

Impressionen: