Traditionsgemäß wie jedes Jahr traf man sich am 01.01. des neuen Jahres im Verein um das neue Jahr sportlich und gesellig zu begrüßen. Der Vorteil zu den vergangenen Jahren war, dass dieses Jahr gerudert werden konnte. Die letzten Jahre war auf Grund der Kälte und Schneemassen nur ein Spaziergang möglich.

Daher trafen sich voller guter Vorsätze für das neue Jahr eine Männer- und eine Frauentruppe zu einem Ruderausflug. Die beiden Achterboote (leider fehlte immer jeweils ein Ruderer) legten bei leichten Nieselregen, aber Windstille, nach einem Schluck zum Aufwärmen ab.  Der Männerachter prahlte mit einer Umfahrt und der Frauenachter (verstärkt mit zwei Männern)  meinte ganz bescheiden – na bis Krampe Ende.

Die Männer bogen dann auch gleich an der ersten Insel hinter Bammelecke ab und statteten Richtershorn erstmal einen Besuch ab. Das eine oder andere Bier fand den Weg in die Bäuche und man entschied, es sei doch auch eine Umfahrt, und traten den Rückweg an. Die Frauen dagegen trotzten den Nieselregen und trüben Wetter und fuhren bis Krampe Ende. Dort wurde am Kanuverein angelegt, der Steuermann gewechselt, ein Schlückchen Sekt genippt und wieder zurück.

Als alle im Bootshaus waren gab es bei Bernd die alljährlichen “Aufwärmer” und man plauderte noch ein wenig ins neue Jahr hinein.

Für alle Ruderfreunde ein gesundes, erfolgreiches und sportliches neues Jahr 2012 !!!

Eure Kerstin

P.S. Bilder folgen noch